Neue Rinne und Decke

Kananoher Straße: Baubeginn am Montag, 21. Juni

Die Stadt erneuert im östlichen Teil der Kananoher Straße die Entwässerungsrinne und die Asphaltdeckschicht. Die Arbeiten beginnen bereits am Montag, 21. Juni, nachdem die beauftragte Baufirma kurzfristig Kapazitäten frei hatte. Für die Sanierungsarbeiten sind zwölf Wochen eingeplant. Die Arbeiten sind in mehrere Bauabschnitte unterteilt und beginnen auf der Höhe der Kananoher Straße /Ecke Mühlenweg in Richtung Wagenzeller Straße. Für diese Zeit wird abwechseln die südliche und nördliche Fahrbahnseite abgesperrt, damit die Firma dort die Arbeiten ausführen kann und die Baustelle einrichten kann. Der Verkehr wird einseitig an der Baustelle vorbei geführt und wird über Baustellenampeln geregelt.
Während der Bauzeit wird die Fläche des ehemaligen NP-Marktes als Ablagefläche für Material und Aushub genutzt.
Als Abschluss der Baumaßnahme erfolgt Ende August die Fahrbahnsanierung. Für das Aufbringen der neuen Asphaltdeckschicht ist dann für wenige Tage eine Vollsperrung notwendig. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.
Über zeitweise Einschränkungen der Zufahrts- und Zugangsmöglichkeiten werden die Anwohnerinnen und Anwohner von der ausführenden Firma jeweils informiert.
Die Müllabfuhr erfolgt mit Unterstützung der Baufirma. Die Anwohner werden gebeten die Behälter rechtzeitig bereit zu stellen.