Nicht beglichen

Langenhagen. Jetzt erfolgte durch die Bundespolizei die Verhaftung eines 47-jährigen deutschen Fluggastes bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Istanbul. Der Betroffene hatte nach Verurteilung wegen fahrlässigen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung die fällige Geldstrafe in Höhe von 1.200 Euro ersatzweise -120- Tage Freiheitsstrafe, nicht beglichen und entzog sich im weiteren Verlauf den fälligen Strafvollstreckungsmaßnahmen.Noch vor Ort wurde der haftbefreiende Betrag aufgebracht und die Weiterreise gestattet.