Nikolaus im Anflug

6. Dezember: Sondermaschine landet am Flughafen

Langenhagen. Für Dienstag, 6. Dezember, hat sich am Flughafen wieder außergewöhnlicher Besuch angekündigt: Um 14 Uhr macht der Nikolaus nach seinem unermüdlichen Einsatz in Norddeutschland mit einer Sondermaschine einen Zwischenstopp in Hannover. Alle, die ihn bei seiner Ankunft persönlich begrüßen möchten, sollten sich daher rechtzeitig in der Ankunftsebene Terminal B einfinden. Gemeinsam mit dem Nikolaus geht es dann in die Abflugebene zum kleinen Weihnachtsmarkt in der Marché Bakery. Sicherlich hat er auch die eine oder andere Kleinigkeit mit dabei. Im Anschluss können interessierte Kinder am Nikolausfest im Gate 66 auf der Aussichtsterrasse teilnehmen. Voranmeldung ist erforderlich! Dort werden gemeinsam Hexenhäuser gebastelt, Plätzchen gebacken, Pizzen kreiert und Süßigkeiten genascht. Weitere Informationen zu Anmeldung und Preisen für das Nikolausfest im Gate 66 gibt es unter: www.weltderluftfahrt.de/gate66. Alle kleinen Entdeckerinnen und Entdecker im Alter bis zu zehn Jahre, die nicht am Nikolausfest teilnehmen können, haben freien Eintritt in die Erlebnisausstellung "Welt der Luftfahrt" – Aussichtsterrasse inklusive. Größere Kinder und Eltern zahlen am Nikolaustag nur den ermäßigten Gruppenpreis von drei Euro pro Person.