Nikolausschießen abgesagt

krähenwinkel. Das traditionelle Krähenwinkeler Nikolausschießen wird mit Hinblick auf die aktuell stark steigenden Infektionszahlen abgesagt. "Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, vor allem, da die Veranstaltung bereits im letzten Jahr ausfallen musste" teilt Ortsbürgermeister Steffen Hunger mit und ergänzt, dass "der Ortsrat seiner Vorbildfunktion gerecht werden und mögliche Risiken für die Teilnehmenden minimieren möchte". Hunger bittet um Verständnis für die Entscheidung und hofft, die Veranstaltung im nächsten Jahr endlich wieder organisieren zu können.