Noch ein schöner Erfolg

Langenhagen (kr). Nach dem Gewinn der Tennis-Bezirksmeisterschaften in der Alterklasse 75 (das ECHO berichtete) gelang dem Langenhagener Helmut Schrader auch bei den Offenen Norddeutschen Senioren-Meisterschaften ein beachtlicher Erfolg. In der Tennishalle Isernhagen wurde er erst im Halbfinale gestoppt. Auf Grund der speziellen Wertung konnte er den Pokal für Rang 3 mit nach Hause nehmen. Sieger wurde der hohe Favorit Klaus Fuhrmann aus Hildesheim, 16. der deutschen Rangliste. Weitere Punkte für diese Rangliste will sich auch Helmut Schrader bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften erkämpfen, die vom 24. Juli bis 5. August zum 59. Mal in Bad Neuenahr stattfinden. Die Wettkämpfe, an denen er nun schon zum zwölften Mal teilnimmt, nutzt der Langenhagener regelmäßig auch zum Urlaub mit Ehefrau Anita. Bad Neuenahr hat den Ruf eines Rotwein-Paradieses, auch das ist ein Grund für den alljährlichen Besuch dieser Stadt.