Nur Rechtsabbiegen möglich

Bauarbeiten an der Heinrich-Heine-Straße

Langenhagen. In Vorbereitung des Hochbahnsteigs Wiesenau müssen auf der Vahrenwalder Straße neue Wasserleitungen verlegt werden. Die Arbeiten haben am letzten Montag begonnen. Sie wirken sich sowohl auf die Verkehrsführungen Vahrenwalder Straße und Heinrich-Heine-Straße sowie auf die Strecke der Buslinie 135 Richtung Stöcken aus. Das Ende der Bautätigkeit ist für Mitte Dezember geplant. Die Baustelle wird im mittleren Bereich der Vahrenwalder Straße zwischen Heinrich-Heine-Straße und Industrieweg eingerichtet. Der Bereich kann nicht gequert werden; ein Abbiegen von der Vahrenwalder Straße (Fahrtrichtung Norden / Langenhagen) in die Heinrich-Heine-Straße sowie von der Heinrich-Heine-Straße in die Vahrenwalder Straße (Fahrtrichtung Norden / Langenhagen) ist ab dann nicht möglich. Für den Verkehr von der Vahrenwalder Straße kommend und mit Ziel Wiesenau wird eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt über Industrieweg, Wiesenauer Straße und „An der Autobahn“.
Da auf dieser Umleitungsstrecke für die Buslinie 135 alle Wiesenauer-Haltestellen entfallen würden, haben sich Üstra, Stadt Hannover und Stadt Langenhagen auf folgende Streckenführung für die Busse in Richtung Stöcken verständigt: Von der Straße Kugelfangtrift kommend biegen diese nicht in die Vahrenwalder Straße ab, sondern fahren geradeaus in den Industrieweg. Dort wird in Höhe der Walter-Bruch-Straße eine Ersatzhaltestelle August-Bebel-Straße eingerichtet. Sie biegen danach in die Hackethalstraße ab, wo im Kurvenbereich zur Heinrich-Heine-Straße eine Schleuse für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) eingerichtet wird. Damit können die Busse der Linie 135 die Haltestellen Uhlandstraße und „An der Autobahn“ anfahren. Im Zuge der Baustelle auf der Vahrenwalder Straße entfällt somit lediglich die Bushaltestelle Wiesenau komplett auf der Strecke in Fahrrichtung Stöcken.
Für die Busse der Linie 135 in Richtung Endpunkt Paracelsusweg ändert sich an der Streckenführung nichts. Der Vollständigkeit halber noch zur Baustelle auf der Vahrenwalder Straße: Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover-Stadt wird auf zwei Fahrbahnen an der Baustelle vorbeigeleitet.