Objekte geben Route vor

27. Oktober: Spaziergang zu Kunst und Kultur

Langenhagen. Ein "Spaziergang zu Kunst und Kultur" findet am Sonntag, 27. Oktober, um 14 Uhr statt. Startpunkt ist am Utopia-Kino, Walsroder Straße; Endpunkt mit kleiner Stärkung ist am Obelisk, Konrad-Adenauer-Straße an der Elia-Kirche.
"Unsere Stadt hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Ehemals wichtige öffentliche Orte wurden umgestaltet. Auch der reiche Schatz an Kunstwerken im öffentlichen Raum blieb davon nicht unberührt", so die Veröffentlichung der Organisatoren, die Kulturstiftung und der Kunstverein in Langenhagen.
Der Spaziergang bietet eine Spurensuche und stellt Kunst im öffentlichen Raum sowie historische Merkpunkte vor. Christa Röder und Gabriele Spier von der Gruppe GLIEM werden das Projekt der Kulturstiftung Langenhagen vorstellen. Der Künstler Wolf Gloßner und Ursula Schöndeling, künstlerische Leitung des Kunstvereins, werden Informationen zu den Kunstwerken im öffentlichen Raum geben. Am Ende des Weges erwartet die Teilnehmer neben Informationen zur Kulturstiftung und zum Kunstverein auch ein kleiner Umtrunk. Interessierte Gäste sind willkommen.