Offene Bühne

Langenhagen. Das Café Monopol am Langenforther Platz 1 bietet in regelmäßigen Abständen Kulturveranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene an. Mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags findet ab 18 Uhr der Cafébetrieb statt. Positive Bilanz zieht der Verein zur Förderung von Jugend und Kultur zum Jugendkulturfestival "Monopolis", eine offene Bühne, auf der Gäste die Möglichkeit hatten, sich selbst zu präsentieren. Tobias Kunze stand nicht nur wortakrobatisch auf der Bühne, sondern übernahm auch die Moderation. Mit im Bunde waren bekannte Hannoveraner Poerty SlammerInnen Marie Matzeit, Richard, Gerrid Wilanek, Ninia LaGrande und Stoffl. Für die melodische Unterhaltung sorgten ein Duo aus Sängerin und Gitarrist.