Offenes Singen fällt aus

Langenhagen. In „normalen“ Zeiten setzt die Offene Gesellschaft Langenhagen auf Gemeinschaft – beim offenen Singen am Klavier, bei Konzerten, Festen, Lesungen und ihren regelmäßigen Gruppentreffen. In den besonderen Zeiten der Corona-Pandemie aber ist etwas anderes in den Vordergrund gerückt: Die Initiative unterstützt die Bemühungen, die Ausbreitung des Corona-Virus so weit wie möglich zu verlangsamen. Vor diesem Hintergrund finden, zunächst bis Ende April, keine Veranstaltungen und Treffen der Offenen Gesellschaft Langenhagen statt; auch das offene Singen im CCL entfällt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kontakt sind auf www.offene-gesellschaft-langenhagen.de zu finden.