Ohne Helm und angetrunken

Langenhagen. Ein 46-jähriger Langenhagener fuhr nach Auskunft der Polizei am Dienstag gegen 15 Uhr auf seinem Motorrad (Suzuki) auf der Brüsseler Straße ohne Helm. Das hatte ein Zeuge gemeldet. Im Zuge der sich anschließenden Verkehrskontrolle wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,49 Promille. Es wurden ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein  Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verletzung der Helmpflicht eingeleitet. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt.