Ohne sich zu kümmern

Langenhagen. Die 34-jährige Fahrerin eines Motorrollers KIA Motor SK ist am vergangenen Donnerstag gegen 20.05 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Langenhagener Straße in Höhe des früheren Restaurants Baumhaus verletzt worden. Sie wurde durch einen Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen erlitt die Frau Prellungen im Rippenbereich. Am Roller entstand lediglich leichter Sachschaden.
Nach Angaben der Rollerfahrerin sei sie auf der Langenhagener Straße in Richtung Schulenburg unterwegs gewesen. In Höhe des Restaurants sei dann ein schwarzer Mercedes Cabrio an ihr vorbeigefahren und habe den linken Außenspiegel ihres Rollers berührt. Dabei sei sie zunächst zu Boden und dann in einen neben der Straße verlaufenden Graben gestürzt. Der mutmaßlich männliche Fahrer sei mit dem Auto weitergefahren, ohne sich um den Unfall zu kümmern.
Am Mercedes sind möglicherweise Schäden an der rechten Fahrzeugseite entstanden. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.