Pawlow tritt zurück

Krähenwinkel (ok). Das 4:0 gegen den TuS Kleefeld war sein vorläufig letztes Spiel für den Bezirksligisten TSV KK an der Seitenlinie. Trainer Andreas Pawlow hat seine Tätigkeit überraschend beendet, "persönliche Gründe" für seine Entscheidung angeführt. Er bitte, das zu respektieren. Am Dienstag verabschiedete sich der Übungsleiter vor dem Training von seinen Spielern. Pawlow hat das Traineramt am Waldsee erst im Frühjahr vom erfolglosen Marcus Kallmeyer übernommen. Sein Nachfolger ist Bastian Schülke, langjähriger Spieler der Krähen und bisheriger Co-Trainer. Bereits der fünfte Trainer des TSV KK innerhalb von eineinhalb Jahren.