Polizei fasst den Rollerdieb

Langenhagen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag einen im öffentlichen Verkehrsraum der Gladiolenstraße abgestellte Roller der Marke MBK entwendet. Durch die Verfolgung von den Reifenspuren im Schnee vom Abstellort über die Straßen Rathenaustraße, Resedastraße, Veilchenstraße, Im Hohen Felde, Rathenaustraße, Karl-Kellner- Straße, Langenforther Platz, Graneweg, Söseweg, Allerweg, und Sollingweg, konnte der Roller im Süntelweg auf einem Parkplatz unbeschädigt wieder aufgefunden werden. Die Schuhspuren im Schnee führten zu einem Einfamilienhaus im Deisterweg, vor dem insgesamt drei nasse Paar Schuhe abgestellt waren. Ein Paar der Schuhe konnte dem jugendlichen Sohn des Hauseigentümers zugeordnet werden. Eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Durchsuchung der Räumlichkeiten führte nicht zum Auffinden der weiteren tatbeteiligten Personen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahls des Rollers gegen den jugendlichen Langenhagener sowie seine derzeit noch unbekannten Mittäter eingeleitet.