Predigt zum Mitnehmen

Angebote von St. Paulus im Lockdown

Langenhagen. Im Lockdown infolge der Covid-19-Pandemie gibt es auch in der St. Pauluskirche keine Präsenzgottesdienste. Die Regelung wurde bis zum 31. Januar verlängert. Stattdessen bietet die Gemeinde Alternativen an. Am Info-Zaun vor der Kirche an der Hindenburgstraße 85 gibt es einen Predigtgruß zum Mitnehmen, den Pastor Frank Foerster auch ins Internet stellt. Aus den Klarsichthüllen können sich Besucher auch die Kinderpost der Kinderkirche und Seniorenpost herausnehmen. Außerdem haben Diakonin Annika Kruse und das Kinderkirchen-Team an den Kirchenfenstern bunte Bilder der aktuellen Bibelgeschichte von den Drei Weisen aus dem Morgenlade ausgehängt. Abends leuchten der Tannenbaum und der Weihnachtsstern in der Kirche. Anstelle der Sonntagsgottesdienste halten Pastor Foerster und ein Kirchenvorsteher zum Glockengeläut zur Gottesdienstzeit ein Altargebet. Dazu ist die Kirche zum stillen Gebet geöffnet. Nähere Informationen stellt die Gemeinde auf der Homepage unter www.st-pauluskirche.de bereit. Das Kirchenbüro ist während des Lockdowns geöffnet. Um eine Terminabsprache wird gebeten unter Telefon (05 11) 97 39 40.