Radfahrer verletzt

Langenhagen. Im Bereich Langenhagener und Hermannsburger Straßepassierte am Sonnabend um 18.35 ein 20-jähriger Radfahrer bei Rot dei Kreuzung und stieß hierbei mit einem aus Richtung Engelbostel kommenden Pkw zusammen. Der 25-jährige Pkw-Fahrer führte nach eigenen Angaben eine Vollbremsung durch, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Auf diesem Streckenabschnitt beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit Tempo 70. Der Radfahrer erlitt Verletzungen an der Wirbelsäule sowie am Sprunggelenk. Zur stationären Aufnahme wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Es besteht keine Lebensgefahr.