Rauchentwicklung

Engelbostel. Die Ortsfeuerwehr Engelbostel wurde am Dienstag gegen 14.30 Uhr mit der Meldung "Starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung erstes Obergeschoss" zur Straße Krummer Kamp alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war kein Rauch aus dem Gebäude zu sehen. Einsatzleiter Gero Röber setzte einen Trupp zur Erkundung mit einer Wärmebildkamera ein. in allen Wohnungen im Gebäude gab es keine Feststellungen.
Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die 20 Brandschützer und ein Rettungstransportwagen der Johanniter Unfallhilfe rückten nach 30 Minuten wieder ein.