Rettung für Benz

Schulenburg (ok). Task-Force-Einsatz der Schulenburger Jugendfeuerwehr: Mit vereinten Kräften befreiten sie das Lieblingsspielzeug von Benz – geliebter Border-Terrier der Godshorner CDU-Ortsratsfrau Ute Biehlmann-Sprung – aus einem Baum am Schulenburger Angelsee. Die tierliebe Christdemokratin hatte in den Wochen zuvor schon viele vergebliche Versuche gestartet. Bis die Rettung in Gestalt der sieben jungen Feuerwehrleute nahte: Patent fuhr der Übungsleiter den Einsatzwagen unter den Baum und holte das Wurfspielzeug mit einer Harke herunter. Benz kriegte sich kaum mehr an, machte vor seinen Helfern einen Freundensprung nach dem anderen. Und auch Ute Biehlmann-Sprung möchte sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei den jungen Brandschützern bedanken.