Scheiben eingeschlagen

Langenhagen. Ein Langfinger hat am Dienstag in der Zeit von etwa 16 bis 16.45 Uhr am Rohdehof einen VW Golf durch Einschlagen der hinteren linken Seitenscheibe
gewaltsam geöffnet. Entwendet wurden nach Angaben des Fahrzeugnutzers zwei mobile Navigationsgeräte der Marke Navigon im Wert von rund 300 Euro.
Ein Zeuge hatte zur Tatzeit in der Nähe des aufgebrochenen Fahrzeuges einen Radfahrer gesehen, der von der Walsroder Straße kommend, auf dem Gelände in verdächtiger Weise in die geparkten Fahrzeuge geschaut habe.
Beschreibung: vermutlich Südländer, etwa 40 Jahre alt, rund 1,85 Meter groß, bekleidet mit einer rot-schwarzen Jacke, hellblauen Jeans.
Bei dem Fahrrad soll es sich um ein älteres Modell handeln. Das Rad soll hinten silberfarben lackiert und vorn im Bereich des Rahmentrapezes rote Querstreifen auf silberfarbenem Untergrund haben.
Zwischen etwa 15.15 und 16.30 Uhr wurde am Taunusweg bei einem Ford Tourneo die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Entwendet wurde nach Angaben des Nutzers jedoch nichts. Navigationsgerät und Autoradio wurden nicht angegangen.
Ob es einen Zusammenhang zwischen den Aufbrüchen gibt, ist derzeit nicht geklärt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 15.