Schloss defekt

Langenhagen. Nachdem ein 66-jähriger Geschädigte im Parkhaus des CCL wieder an seinem abgestellten Seat erschien, bemerkte er, dass das Schloss der Fahrertür nicht mehr einwandfrei funktionierte. Der anschließende Besuch in einer Fachwerkstatt ergab, dass an dem Schloss mit einem Aufbruchwerkzeug (so genannter Polenschlüssel) manipuliert wurde. Es entstand ein Sachschaden von  etwa 250 Euro. Tatzeit nach Auskunft der Polizei: Montag zwischen 10.30 und 15.30 Uhr. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.