Schmerzen in der Hüfte

Vortrag im DRK-Treffpunkt am 2. August

Langenhagen. Am Donnerstag, 2. August, ist der promovierte Fachmediziner Michael Skutek beim DRK-Ortsverein zu Gast.
Hüftschmerzen können viele Ursachen haben. Die häufigste Ursache ist der Verschleiß des Hüftgelenks. Aber wodurch entsteht eine solche Arthrose und wie wird diese behandelt? Kann ich dem vorbeugen, was kann ich unterstützend tun?
Jährlich werden in Deutschland immerhin 100.000 Neuerkrankungen von Arthrose im Hüftgelenk diagnostiziert. Hüftarthrose – Ärzte sprechen auch von Coxarthrose – entwickelt sich vor allem bei Menschen über 55 Jahren. Hierunter leiden doppelt so viele Frauen wie Männer.
Die Folge können stechende Schmerzen sein, die jeden Schritt zur Qual werden lassen und die Beweglichkeit immer mehr einschränken. Wenn dadurch die Lebensqualität stark beeinträchtigt wird, ist eine Behandlung notwendig: meist werden zunächst konservative Therapien eingesetzt, um die Gelenke zu erhalten. Nachfolgend stehen heute auch unterschiedliche operative Behandlungsverfahren zur Verfügung. In diesem Vortrag werden Ursachen, Diagnoseverfahren und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt.
Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im DRK-Treffpunkt an der Kastanieanallee.