Schnelle Rettung

Engelbostel. Die Ortswehr Engelbostel wurde am Freitag gegen 12.51 Uhr durch die Polizei zu einer Türöffnung zum Gosewischs Garten alarmiert. Der Bewohner wurde mehrere Tage nicht gesehen und auch telefonischer Kontakt blieb aus. Außerdem lagen auch schon einige Zeitungen vor der Wohnungstür. Einsatzleiter Florian Kahle ließ die Tür mit dem Halligantool öffnen. Anschließend versorgte der Rettungsdienst den ansprechbaren Bewohner. Nach etwa 30 Minuten war der Einsatz mit neun Einsatzkräften beendet und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.