Schwer verletzt

Langenhagen. Bei einem Arbeitsunfall an der Imhoffstraße verletzte sich ein 27- jähriger Mann nach Auskunft der Polizei am Mittwoch gegen 18.20 Uhr schwer im Bereich des Gesichtes, der Hals- Brustwirbelsäule und des Beckens, sodass er unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ihm war zurvor ein etwa 300 Kilogramm schweres Rolltor auf den Körper gestürzt.