Schwere Verletzungen

Autofahrer stieß mit Biker zusammen

Langenhgen. Sonntagnachmittag ist ein 81-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen an der Hans-Böckler-Straße mit einem entgegen kommenden Biker (17 Jahre) zusammengestoßen. Dabei hat sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Laut bisher geführter Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes war der Senior kurz vor 15 Uhr mit seinem Volvo V70 auf der Hans-Böckler-Straße, aus Richtung Brinker Straße kommend, unterwegs.
An der Einmündung zum Gieseckenkamp wollte er mit seinem Fahrzeug nach links abbiegen und übersah dabei den entgegen kommenden 17-jährigen Motorradfahrer. Im weiteren Verlauf prallte der Jugendliche mit seiner 125er (Mondial SMX) gegen die Beifahrertür des
Autos und stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte ihn unter Begleitung eines alarmierten Notarztes mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Darüber hinaus wurde eine auf der Rückbank des Volvos sitzende Frau (79 Jahre) bei dem Unfall leicht verletzt und von einem Krankenwagen in eine Klinik transportiert.
Während der Unfallaufnahme musste die Hans-Böckler-Straße gesperrt werden, es kam zu Behinderungen. Nach Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtschaden in Höhe von 5 500 Euro entstanden.