Sehr offen und lebendig

St. Paulus-Gemeinde wird 50 Jahre alt

Langenhagen (ok). Es ist noch eine junge Gemeinde, aber sehr offen und lebendig. Die St.-Paulus-Gemeinde wird in diesem Jahr 50 Jahre alt; am 19. Juni 1964 war die Grundsteinlegung. Noch bis zum 20. Juli stehen jede Menge Aktionen an, unter anderem predigen die ehemaligen Pastoren Wilhelm und Almut von der Recke (18. Mai, 10 Uhr), Karl Ludwig Schmidt (25. Mai, 18 Uhr), Bernd Schliephake (8. Juni, 10 Uhr) und Ulrike Henze (6. Juli, 10 Uhr). Beim Kirchenkaffee besteht anschließend noch die Möglichkeit, mit den Pastoren ins Gespräch zu kommen. Nächster Programmpunkt ist ein Konzert mit der Band date@eight am 30. März um 18 Uhr, aber die Höhepunkte des Jubiläums liegen sicherlich im Juni (20. bis 22. Juni) und Juli (19. und 20. Juli). Ein so genanntes Diner en blanc soll am 20. Juni über die Bühne gehen. Beginn ist dann um 18 Uhr; Anmeldungen bitte bis zum 10. Juni im Gemeindebüro der St. Paulus-Kirche. Aus Anlass der Grundsteinlegung vor 50 Jahren findet am 22. Juni um 18 Uhr eine Andacht statt; Treffen ist dann um 18m Uhr am Glockenturm. Das Gemeidnefest geht dann am 19. Juli zwischen 14 und 18 Uhr über die Bühne, bevor am darauffolgenden Tag zwischen 11 und 13 Uhr der Festgottesdienst läuft.