Sommerkino bei Emmaus

Langenhagen. Am Mittwoch, 17. Juli, geht es im Sommerkino der Emmauskirche um den grummeligen alten Henri, der sich widerwillig darauf einläßt,einen Mitbewohner für seine große Wohnung mitten im Herzen von Paris zu suchen. Der neue Untermieter entpuppt sich als die freundliche StudentinConstance, der Henri gleich eine 20-seitige Zusammenfassung der Hausordnung in die Hand drückt.Doch als Henris Sohn Paul mit seiner Frau Valerie zu Besuch kommt, die Henri nicht ausstehen kann, hat der Griesgram eine Idee. Er setzt Constance auf Paul an, um die beiden auseinanderzubringen. Um 19 Uhr öffnet der Weingarten im Sonnenweg 17 vor der Kirche, es gibt Wein und antialkoholische Getränke.
Der Eintritt ist wie immer kostenlos, Spenden sind jedoch gern gesehen.