Stabile Gewerbesteuer

Langenhagen (ok). Was die Diskussion um eigene Ortsräte in der Langenhagener Kernstadt angeht, suchen die Gruppierungen im Rat der Stadt Langenhagen den Schulterschluss. Ein gemeinsamer Antrag soll auf den Weg gebracht werden. Verabschiedet worden ist in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses auch ein Antrag des Seniorenbeirates, was seniorengerechtes und barrierefreies oder barrierearmes Wohnen angeht. Gute Nachrichten in Sachen Gewerbesteuer: Sie ist stabil. Der Ansatz von 68 Millionen Euro für dieses Jahr wird nach Auskunft von Kämmerer Wilfried Köster in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses wohl sogar leicht übertroffen werden, er rechnet mit etwa 69,5 Millionen Euro; 2,5 Millionen könnten als zusätzliche Rücklage eingeplant werden.