Stadt bereitet Fläche vor

An der Konrad-Adenauer-Straße werden Bäume gefällt

angenhagen. Die Stadt Langenhagen baut am Standort Konrad-Adenauer-Straße eine neue Veranstaltungssporthalle. Schulen, Vereinen und Sportveranstaltern sollen die Dreifeldhalle als attraktiven Ort im Stadtzentrum für ihre verschiedenen Aktivitäten nutzen können.
Um das Gelände nördlich der Konrad-Adenauer-Straße für die Bebauung vorzubereiten, beginnen dort am Montag, 21. Oktober, die ersten Arbeiten. Die Stadt lässt knapp 20, überwiegend junge Bäume fällen, die sich im künftigen Baufeld befinden.
Die Stadt Langenhagen investiert etwa 14 Millionen Euro um eine Sporthalle mit einer Tribüne mit bis zu 600 Sitzplätzen sowie drei große Übungsräume für verschiedene Kleingruppen zu schaffen. Ein Highlight der neuen Veranstaltungssporthalle wird das Hauptportal mit einem zweistöckigen Foyer, von dem aus dank eines Aufzuges alle Räume barrierefrei zu erreichen sind.