Steeldarter spielen Spitze aus

Steeldart beim SV Kaltenweide.

Interessierte können Darten ausprobieren

Kaltenweide. Die Steel Darter des SV Kaltenweide trafen sich, um die Monatsspitze November auszuspielen. Insgesamt fanden sich acht Spieler ein, die um die Spitze kämpften. Gespielt wurde 501 Double out auf drei Scheiben, jeder gegen jeden. Wieder gab es sehr knappe und spannende Spiele, Leg um Leg wurde gekämpft. Es wurden wieder hohe Aufnahmen geworfen. Den Highscore an diesem Tag sicherte sich unser Sascha, dem es gelang die Höchstpunktzahl von 180 gleich dreimal zu werfen. Sascha ging diesmal ungeschlagen aus diesem Turnier hervor, er musste nur ein Leg gegen Steffen abgeben. Den dritten Platz belegte Raik, Platz zwei ging an Steffen und der erste Platz wieder einmal an Sascha. Passend zur Vorweihnachtszeit gab es diesmal schöne Präsente. Die nächste Spitze ist am 18. Dezember geplant. Wer Steel Dart einmal ausprobieren möchte, ist zu den Trainingszeiten im Schützenhaus Kaltenweide herzlichst eingeladen.