Strafe bezahlt

Langenhagen. Am Sonntag erfolgte bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Manchester kurzzeitig die Verhaftung einer 52-jährigen rumänischen Staatsangehörigen durch die Bundespolizei Die eingesetzten Polizeibeamten stellten einen aktuellen Haftbefehl wegen Diebstahl fest. 2018 zu einer Geldstrafe verurteilt, hatte die Betroffene die festgesetzte Geldstrafe nicht bezahlt und war unbekannten Aufenthalts. Durch sofortige Zahlung von 245 Euro (inklusive Verfahrenskosten) konnte nicht nur der Antritt der sonst fälligen 20-tägigen
Ersatzfreiheitsstrafe verhindert, sondern noch der Flug nach Manchester angetreten werden.