Sturm auf Schmuck und Bilder

Spenden für einen guten Zweck

Langenhagen. Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Hannover lädt für Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. April, zum siebten Mal zum „Sturm auf Schmuck und Bilder“. Im ersten Schritt können interessierte Bürger nicht mehr genutzten (Mode-)Schmuck sowie Zeichnungen, Bilder und Gemälde für einen guten Zweck spenden. Die Stücke werden dann an beiden Wochenendtagen von jeweils 11 bis 18 Uhr im Gemeindehaus der Elisabethkirche am Kirchplatz 7 in Langenhagen gegen eine Geldspende an neue Besitzer abgegeben. Das gesammelte Geld kommt dem Johanniter-Begleit- und Betreuungsdienst „Regenbogen“ zugute. Die Ehrenamtlichen betreuen in ihrer Freizeit Kinder und Jugendliche mit schweren Beeinträchtigungen im Aegidius-Haus Auf der Bult in Hannover.
Spender können Schmuck und Bilder bis zum 29. März in der Kleiderkammer „Nahtstelle“ der Johanniter in Langenhagen, Am Pferdemarkt 84, abgeben. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis donnerstags, 10 bis 12 Uhr, sowie 16:30 bis 18:30 Uhr, sowie der erste Sonnabend im Monat (10 bis 12 Uhr). Außerdem nimmt Thorsten Albrecht (Kunstreferat, ev.-luth. Landeskirche, Goethestraße 29, Hannover) die Stücke nach telefonischer Absprache unter der Telefonnummer (0511) 12 41-3 26 entgegen.