Sturz über den Bruder

Langenhagen (ok). Zwei Brüder (19 und 22) waren auf ihren Fahrrädern in der Nacht auf Sonnabend gegen 4 Uhr auf dem Fußweg vom Wietzeblick zur Straße An der Neuen Bult unterwegs. Der Jüngere stürzte mit seinem Mountainbike auf Treppenstufen, sein älterer Bruder konnte mit seinem Damenrad nicht mehr ausweichen und wurde bei seinem Sturz bewusstlos. Glück im Unglück, denn die beiden standen nach Auskunft der Polizei unter Alkoholeinfluss: Der Jüngere erlitt lediglich eine Prellung am Kopf; der Ältere musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung im Krankenhaus bleiben. Um ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs kommen sie allerdings nicht herum.