Tiefgarage unter Wasser

Langenhagen. Die Ortsfeuerwehr Langenhagen ist am Donnerstagmorgen zu einem drohenden Wasserschaden in die Konrad-Adenauer-Straße gerufen worden. In einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses sprudelte Wasser aus einem Gully. Die Hochwasserwarneinrichtung der Garage hatte bedingt durch eine Fehlfunktion angeschlagen. Die Feuerwehr, die mit sieben Frauen und Männern sowie zwei Fahrzeugen vor Ort war, setzte eine Pumpe ein, um das Wasser direkt aus dem Gully abzupumpen und die Gefährdung für die Autos in der Tiefgarage abzuwenden. Der ebenfalls alarmierte Haustechniker schaltete nach etwa30 Minuten die Anlage ab. Ingesamt war die Ortsfeuerwehr unter Leitung von Zugführer Rainer Betke knapp zwei Stunden im Einsatz.