Transporter-Fahrer geflüchtet

Langenhagen. Die Polizei sucht den Fahrer eines weißen Transporters, der am Donnerstag gegen 15.10 Uhr an der Walsroder Straße in Höhe der Hausnummer 140 einen Verkehrsunfall verursacht hat und anschließend mit dem Fahrzeug geflüchtet ist. Der Sachschaden wird auf mehr als 1.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr der Transporter auf der Walsroder Straße aus Richtung Pestalozziweg in Richtung Berliner Platz. In Höhe der Hausnummer 140 streifte das Fahrzeug einen auf dem Seitenstreifen parkenden PKW Opel Astra Kombi. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, beschleunigte der Fahrer des Transporters und fuhr weiter in Richtung Berliner Platz. Bei dem Zusammenstoß verlor der Transporter einen Teil der hinteren Stoßstange. An dem Opel Astra wurden die linke Seite sowie die linke Rückleuchte beschädigt..
Bei dem flüchtigen Transporter soll es sich um ein weißes Fahrzeug ohne Heckfenster, möglicherweise ein älteres VW T-Modell handeln. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511)/ 109-4215.