Trunkenheit im Verkehr

Langenhagen. Eine 52-jährige Frau aus Neustadt am Rübenberge befuhr amSonntag gegen 4 Uhr mit ihrem PKW Opel Corsa den Söseweg, obwohl sie unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,33 Promille. Auf der Dienststelle wurden der Beschuldigten zwei Blutproben entnommen, da ein Nachtrunk nicht ausgeschlossen werden konnte. Der Führerschein der beschuldigten Fahrzeugführerin konnte nicht sichergestellt werden, da sie diesen nicht mitführte. Die Weiterfahrt wurde ihr bis auf Weiteres untersagt.