Übersehen

Langenhagen. Ein 29-Jähriger Fahrzeugführer einea VW Passats aus Langenhagen übersah nach Auskunft der Polizei am Sonnabend gegen 21.30 uhr beim Abbiegen vom Reuterdamm in die Straße Grenzheide den im Kreuzungsbereich auf der Gegenspur entgegenkommenden Renault Megane. Es kam zum Zusammenstoß. Der 32-Jähriges Megane-Fahrer aus Isernhagen klagte in Folge des Zusammenstoßes über Schmerzen im Nacken und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus mit einem Rettungswagen transportiert.Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge werden diese so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von etwa 5.000 Euro.