Unfall mit geklautem Auflieger

Langenhagen. Der Beschuldigte (männlich, 39 Jahre alt, ohne festen Wohnsitz
im Inland) entwendete am Fraitag gegen 10.15 Uhr nach Auskunft der Polizei einen Kühlsattelauflieger im Wert von 40.000 Euro an der Kemptener Straße. Kurze Zeit später verursachte der Täter mit seinemScania und dem kurz zuvor entwendeten Sattelauflieger einen Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Kemptener Strraße/ Langenhagener Straße während eines Abbiegevorganges. Bei diesem Verkehrsunfall verletzte sich eine 49-jährige Frau leicht. Während der Unfallaufnahme erschienen Mitarbeiter der geschädigten Firma, die den entwendeten Sattelauflieger mit Hilfe von GPS geortet hatten. Der Beschuldigte wurde vor Ort festgenommen werden und in die Justizvollzugsanstalt Hannover gebracht. Im Führerhaus des Lastwagens wurden weiterhin vier totalgefälschte Kennzeichen aus Deutschland, Dänemark und Polen aufgefunden und beschlagnahmt.