Verein stellt Förderantrag

Langenhagen (ok). Viermal in der Woche bekommt das Abenteuerland-Team für das Gelände am Silbersee erst einmal eine Betreuung gewuppt, aber die Verantwortlichen wollen natürlich auf Dauer mehr. "Wir planen eine kontinuierliche pädagogische Betreuung", so der Vorsitzende Mirko Heuer, der das Projekt in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses vorstellte. Aus diesem Grunde hat der Verein bei der Stadt Langenhagen einen Förderantrag über 20.000 Euro jährlich gestellt, dazu einmalig 5.000 Euro für Material und Werkzeug. Bisher hat der Verein aber auch schon mehr als 10.000 Euro an Spenden gesammelt. Am Pfingstmontag, 28. Mai, präsentiert sich "Abenteuerland" bei einem Tag der offenen Tür.