Verfolgt und gestellt

Langenhagen. Ein 35-Jähriger betrat nach Auskunft der Polizei am Sonnabend zwischen 11.30 und 11.45 Uhr ein Fahrradgeschäft an der Walsroder Straße und entwendete ein im
Verkaufsraum aufgebautes hochwertiges E-Bike. Bei seiner anschließenden Flucht wurde er von dem 45-jährigen Geschäftsinhaber verfolgt und letztlich gestellt. Hierbei kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen den Parteien. Da er nicht über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, wurde der 35-Jährige anschließend zum Polizeikommissariat Langenhagen gebracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein beschleunigtes Verfahren abgelehnt und der Beschuldigte entlassen. Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Körperverletzung wurden eingeleitet.