Verhaftet

Langenhagen. Am Sonntag erfolgte die Verhaftung einer 28-jährigen Deutschen am Flughafen. Bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Antalya stellten die kontrollierenden Polizeibeamten gleich zwei aktuelle Fahndungsnotierungen fest. Gegen die Betroffene bestanden zwei Haftbefehle wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit Körperverletzung und Beleidigung sowie Diebstahl.
Verurteilt zu Geldstrafe in Höhe von 1.600 Euro hielt sie die vereinbarten Teilratenzahlungen nicht ein und entzog sich im weiteren Verlauf der Strafvollstreckung.
950 Euro eigene Barschaft und 500 Euro eingezahlt durch die Schwester bei einer anderen Polizeidienststelle konnten zwar den Antritt einer 82- tägigen Ersatzfreiheitsstrafe abwenden, der Flug in den Süden wurde trotzdem selbst verschuldet verpasst.