Versammlung wird verschoben

Engelbostel/Schulenburg. Die ursprünglich für den 6. Februar geplante Jahreshauptversammlung des MTV Engelbostel/Schulenburg wird coronabedingt verschoben. Laut Vorstandsbeschluss ist eine Verschiebung ins späte Frühjahr (April/Mai) geplant. Wann die Versammlung möglich sein wird, ist zurzeit noch nicht abzusehen. „Wir müssen über 100 Mitglieder in unserem Mehrzweckraum unterbringen können“, erklären die Vorsitzenden. Über eine Ausweich-Location ist noch nicht gesprochen worden.
Wenn wir von der Regierung eine gesicherte Aussage bekommen, werden alle Mitglieder zeitnah per Post informiert und es wird in den Medien kommuniziert
„Wir hoffen, dass das Ziel „Zurück zur Normalität!“ bald umgesetzt werden kann“, so der Vereinsvorstand.