Verschoben

Engelbostel/Schulenburg. Die ursprünglich für Sonnabend, 5. Februar, angekündigte Jahreshauptversammlung muss coronabedingt verschoben werden. Laut Vorstandsbeschluss ist ein neuer Termin im späten Frühjahr (April/Mai) geplant. Wann die Versammlung möglich sein wird, ist zurzeit noch nicht abzusehen. „Uns ist immer daran gelegen, dass möglichst viele Mitglieder an der Versammlung teilnehmen. Die hohe Inzidenzzahl lässt dies aber zurzeit nicht zu“, erklärt der Vereinsvorstand.
Aus dem Grund müssen auch leider alle weiteren Veranstaltungen (Kinderfasching, Harzfahrt, Dankeschön-Frühschoppen) im ersten Quartal verschoben werden oder ausfallen. Wenn die Coronalage Versammlungen und Verunstaltungen wieder zulässt, werden die Termine in den Medien zeitnah kommuniziert.