Verstöße gegen Verordnung

Langenhagen. Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen und der aktuellen Entwicklung gab es am Sonnabend im Stadtgebiet auf dem Wochenmarkt und dem Großflohmarkt "Neue Bult" erneut gezielte Kontrollen im Hinblick auf Einhaltung der geltenden Verordnung. Im Bereich des Großflohmarktes „Neue Bult“ erfolgten Kontrollen der diversen Imbiss-Stände im Hinblick auf deren Hygienekonzept sowie des Tragens eines Mund-/Naseschutzes bei Besuchern. Insgesamt wurden dort  fünf Verstöße festgestellt und jeweils entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt. Im Rahmen der Überprüfung einer privaten Feierlichkeit wurden ebenfalls zehn Verstöße gegen die geltende Verordnung festgestellt.