Verstoß gegen das Waffengesetz

Langenhagen. Anwohner meldeten am Sonntag zwischen 19.30 bis 20.45 Uhr Schussgeräusche und eine auffällig große Gruppen von Jugendlichen und Heranwachsenden im Gebiet des Stadtbahnhofes. Die Polizei kontrollierte und durchsuchte 15 Jugendliche. Aufgrund von mitgeführten, verbotenen Gegenständen wurde gesonderte Strafanzeigen gefertigt und Platzverweise für das Stadtgebiet Langenhagen erteilt. Die Ermittlungen dauern an.