Verstoß gegen Waffengesetz

Langenhagen. Am Sonnabend wurde bei der Luftsicherheitskontrolle eines Fluges
nach Jerez de la Frontera im Reisegepäck (Beauty-Case) eines Fluggastes ein verbotener Gegenstand nach dem Waffengesetz festgestellt und sichergestellt. Die 52-jährige deutsche Staatangehörige wollte mit einem sogenannten „Springmesser“ mit nach vorn herausspringender Klinge ihre Flugreise antreten. Nach Fertigung der entsprechenden Strafanzeige konnte die Betroffene ihre beabsichtigte Flugreise antreten.