Vier Lauben in Flammen

Krähenwinkel. Am Ernst-Hugo-Weg sind am Sonnabend gegen 4 Uhr vier Gartenlauben in Brand geraten. Zwei der Lauben sind komplett niedergebrannt, die beiden anderen sind in Mitleidenschaft gezogen worden. Es ist ein Schaden von etwa 80 000 Euro enstanden. Die Polizei sucht Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 24-jähriger Passant das Feuer in der Gartenkolonie bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als diese anrückte, standen die vier Lauben bereits in Brand. Ersten Ermittlungen zu Folge stand zuerst eines der Häuschen in Flammen,
bevor das Feuer über Bäume und angrenzende Büsche auch auf die drei
benachbarten Lauben übergriff. Zwei der Gartenhäuser brannten vollständig nieder, zwei andere sind stark beschädigt worden. Während der Löscharbeiten explodierte eine Gasflasche in den Lauben Gasflasche. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 80 000 Euro. Hinweise zu dem Brand nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen.