Vom Siechenhaus zum Stadtarchiv

Langenhagen. Tag der Architektur in der Region ist am Sonntag, 28. Juni. In Langenhagen ist das Stadtarchiv zu besichtigen: um 13 Uhr, um 14.30 Uhr und um 16 Uhr werden Führungen angeboten, bei denen vieles über die ehemalige und heutige Nutzung des Gebäudes an der Stadtparkallee berichtet wird.
Das im Jahr 1906 als Kinderlazarett gebaute eingeschossige Gebäude ist Teil des denkmalgeschützten Ensembles der einstigen sogenannten „Erziehungs- und Pflegeanstalt für geistesschwache Kinder“. Im Jahr 2013 erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege der Innenausbau mit zeitgemäßen und denkmalgerecht rekonstruierten Elementen und die Umnutzung als Stadtarchiv.