Von der Sonne geblendet

Langenhagen. Zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren sind Montag Morgen, gegen 7.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Karl-Kellner-Straße Am Pferdemarkt leicht verletzt worden. Sie mussten mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 7000 Euro.
Nach ersten Ermittlungen wollte der 39-jährige Fahrer eines LKW mit seinen beiden Kindern, die beide angeschnallt vorn saßen, von der Straße am Pferdemarkt aus Richtung Walsroder Straße, nach links in die Karl-Kellner-Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegen kommenden LKW mit einem 33-jährigen Fahrer am Steuer. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen.
Beide Kinder klagten über Schmerzen im Nacken- und Bauchbereich. Der 33-jährige gab an, dass er möglicherweise durch die tiefstehende Sonne geblendet worden sei und er deswegen den entgegen kommenden LKW nicht gesehen habe.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.