Von Fahrbahn geräumt

Krähenwinkel. Infolge einer Gewitterfront mit teils kräftigen Sturmböen fiel ein Baum am Sonnabend gegen 16.13 Uhr auf den Sportplatzweg.
Die Krähenwinkler Feuerwehr zerteilte ihn mit einer Motorkettensäge und räumte ihn von der Fahrbahn. Einige größere Äste wurden durch den umfallenden Baum in etwa sechs Meter Höhe abgeknickt und stellten eine weitere Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Die Äste konnten mit Seilen angeschlagen und mit dem Löschfahrzeug herunter gezogen werden.
Abschließend wurde die Fahrbahn noch gefegt. Eine Viertelstunde später gab es einen Einsatz am Stucken-Mühlen-Weg.