Von Woche zu Woche

Langenhagen (ok). Es ist schon sportlich, was die Landesregierung von den Verantwortlichen in der Stadt für die Kitas fordert. Nach acht Wochen seit Beginn der Corona-Pandemie ist der Betrieb in den 44 Einrichtungen Langenhagens auf Notbetrieb heruntergefahren worden. Der Stufenplan sieht jetzt vor, dass bis zwei Wochen vor Beginn des neuen Kita-Jahres wieder die Hälfte der Kinder an Bord ist; 14 Tage später – zum 1. August – sollen es dann sogar alle sein. Für Fachbereichsleiterin Heidi von der Ah bedeutet es einen enormen Aufwand, diese Vorgaben umzusetzen. Von der Ah: „Am 11. Mai hatten wir noch eine elfprozentige Belegungsquote. Wir hangeln uns von Woche zu Woche.“ Die Kita-Gebühren bleiben per Ratsbeschluss bis auf Weiteres ausgesetzt.