Vorübergehend eingeschränkt

Langenhagen. In dem Bereich zwischen Feuerwehrwache Langenhagen und VHS-Gebäude werden ab Montag, 17. Juni, der Fußgänger- und der Radweg gesperrt. Aufgrund der dortigen Bautätigkeit sieht sich die Stadtverwaltung zu dieser vorübergehenden Einschränkung veranlasst. Voraussichtlich bis zum 7. August müssen Fußgänger und Radfahrer auf die andere Straßenseite wechseln, um diesen Bereich passieren zu können.
Der Weg entlang der Baustelle, der vom Schildhof zur Konrad-Adenauer-Straße führt, wird durch die Sperrung nicht beeinträchtigt. Die Bushaltestellen sind ebenfalls uneingeschränkt erreichbar. An den Einmündungen der Schützenstraße (Ostseite) und Walsroder Straße (Nordseite) wird mittels Hinweisschild auf die geändert Rad- und Fußwegführung hingewiesen.